ÜBER UNS

Gottfried und Claudia Wellmann

Die Fleischerei Wellmann kann auf eine der längsten Firmengeschichten in unserem Stadtteil zurück blicken. Im Wandel der Zeit veränderte sich auch das Geschäft immer wieder.

Seit 1884 besteht das Familienunternehmen an der Stapenhorststraße 48 und wurde nach dem Krieg durch Großvater Gottfried mit seinem Sohn Helmut, dem Vater des jetzigen Eigentümers, wieder aufgebaut.

Bedingt durch eine langjährige Krankheit des Vaters traten schon 1988 dessen Sohn Gottfried und seine Ehefrau Claudia früh die Nachfolge an. Gemeinsam mit Mutter Lisa wurde dann 1990 das Geschäft komplett modernisiert. Claudia und Gottfried Wellmann waren immer rührig und haben das Sortiment im Laufe der Jahre stetig den Wünschen und Bedürfnissen der Kundschaft angepasst. So zählt heute auch ein reichhaltiger warmer Mittagstisch dazu, den sowohl Berufstätige wie Bewohner im Westen sehr zu schätzen wissen.

Natürlich gibt es in den Sommermonaten Grillspezialitäten.

Das Fachgeschäft setzt auf eigene Herstellung, Markenqualität und auf einen sehr wichtigen Baustein in der heutigen Zeit: Claudia Wellmann und ihr Team stehen für persönliche und immer freundliche Beratung und Bedienung ihrer Kundinnen und Kunden.

In Zeiten immer anonymer werdender Einkaufszentren und Discounter, wo Fleisch und Wurst schwer erkennbarer Herkunft in bunten Verpackungen Kunden anlockt, ist das eine Besonderheit geworden.

Lisa Wellmann

 Claudia Wellmann